Beseitigen Sie die Ursachen für Verschwendung mit Lean und Velocity

Lean Muda, Muri und Mura

In der Lean-Theorie spricht man von „3M“ (Muda, Muri und Mura), den Ursachen für Verschwendung und Verlust. Am einfachsten nachzuvollziehen ist Muda mit der Klassifizierung von Aktivitäten, die nicht wertschöpfend sind und daher Verschwendung darstellen, wenn sie stattfinden. In der ursprünglichen Klassifizierung gibt es 7 Muda-Kategorien:

Transport, Bestände, Bewegung, Warten, Überproduktion, Übererfüllung, Fehler 

Es gibt eine Reihe an erprobten Methoden und Werkzeug dafür, die Verschwendung in den 7 Muda-Kategorien zu reduzieren. Dies ist in der Lean-Literatur ausführlich beschrieben.

Schwieriger zugänglich und weniger beschrieben sind Muri (Überbelastung von Mitarbeitern und Ausrüstung) und Mura (ungleichmäßige Belastung oder ungleichmäßiger Fluss). Die Grundursache für die Verschwendung, die man in den 7 Muda-Kategorien beobachtet, stammt häufig aus Muri und Mura. Bei ungleichmäßiger und damit zeitweise geringer Belastung (Mura) tendiert man zur Überproduktion und Übererfüllung und damit zum Aufbau unnötig hoher Bestände. Zu beachten ist, dass es bei ungleichmäßiger Belastung sowohl um zeitliche Variation als auch um eine ungleichmäßige Verteilung der Belastung auf die Ressourcen geht. Unabhängig vom Ursprung sind die negativen Konsequenzen identisch. Bei Überbelastung (Muri) steigt die Wahrscheinlichkeit für Fehler und unnötige Transporte und Bewegungen, während gleichzeitig Engpässe unnötiges Warten und mehr WIP (Bestände) verursachen.

Eine sehr effektive Methode zur Drosselung der Verschwendung in einer Projektorganisation ist es, sich in erster Linie auf die Reduzierung von Muri und Mura zu konzentrieren. Das Ergebnis ist eine dramatische Senkung der 7 Muda.

Um Muri und Mura zu reduzieren, müssen Projekte im richtigen Tempo und im richtigen Mix gestartet werden. Velocity von VMG ist dafür maßgeschneidert. Mit Velocity von VMG lässt sich einfach erkennen, wenn kritische Kapazität verfügbar wird, und es ist einfach zu vergleichen, wie unterschiedliche Projektkombinationen die Organisation im zeitlichen Verlauf belasten.

Lesen Sie mehr über...

PRIORISIERUNG
RESSOURCENMANAGEMENT